Jakob Gruchmann
Aktuelles (Konzerte)
Biografie
Werke
Media
Lehre
Publikationen
Kontakt
Biografie

KÜNSTLERISCHES PROFIL CHRONOLOGISCHER LEBENSLAUF CURRICULUM VITAE

Biografie von Jakob Gruchmann

Jakob Gruchmann (*1991 Salzburg) musiziert seit seiner Kindheit (Akkordeon, Horn, Orgel) und war nach einer kompositorischen Strafaufgabe im Musikunterricht plötzlich am Musischen Gymnasium als Komponist bekannt. Infolgedessen entstanden Stücke für diverse Besetzungen, 2007 erhielt er den 1. Preis bei „Jugend komponiert“. Nach dem Studium der Musiktheorie und Komposition in Graz und Salzburg verlieh ihm das Mozarteum zwei Mastergrade mit Auszeichnung. Schon zuvor bekam er das Jahresstipendium für Musik des Landes Salzburg und gewann im Alter von 22 Jahren eine Stelle als Kompositionsprofessor am Landeskonservatorium in Klagenfurt (heute Gustav Mahler Privatuniversität), wo er derzeit Dekan ist. Ein bereits sehr umfangreiches Werkverzeichnis zeigt eine intensive Zusammenarbeit mit bedeutenden Klangkörpern und Festivals in aller Welt. Als Preisträger bei extrem unterschiedlich ausgerichteten Wettbewerben (u.a. Toru Takemitsu Composition Award, Musik in Bewegung, Musica Sacra a Roma) steht er mit seinem kompositorischen Schaffen für musikalische Vielfalt.