Jakob Gruchmann
Aktuelles (Konzerte)
Biografie
Werke
Media
Lehre
Publikationen
Kontakt
Lehre > Kompositionsklasse


Jakob Gruchmann mit einem Teil seiner Kompositionsklasse auf Besuch in der Galerie Raum 8, Dezember 2017.


LEHRE LEHRVERANSTALTUNGEN WORKSHOPS & MEISTERKURSE

Kompositionsklasse

Als ich 2014 zum Aufbau einer eigenen Kompositionsklasse ans Kärntner Landeskonservatorium nach Klagenfurt am Wörthersee bestellt wurde, ging für mich ein beruflicher Traum in Erfüllung. Doch es war nicht nur eine große Chance, sondern ebenso eine wahre Herausforderung, in jenem Bundesland, das besser an Venedig oder Zagreb als an Wien angebunden ist – auch als die österreichische „Wüste der Neuen Musik“ bekannt – Pionierarbeit leisten zu dürfen. Ich startete mit zwei Diplomstudierenden.

In den Folgejahren gelang es mir, mit der Gründung des Ensembles „Neue Klangbereiche Klagenfurt“ ein wichtiges Fundament für eine florierende Komponistenszene zu setzen. Ebenso fanden im Sommer 2018 zum ersten Mal die von mir ins Leben gerufenen Tage „ZEITGENOSSEN. Kompositionen, Installationen & Gespräche zu gegenwärtiger Kunst“ mit Composers in Residence der Next Generation statt. Bis zum Herbst 2018 konnte ich meine Klasse auf neun Studierende ausbauen.

Seit der Umwandlung des Kärntner Landeskonservatoriums in die Gustav Mahler Privatuniversität für Musik im Jahr 2019, an der ich ab 2017 im Kernteam des Akademisierungsprojektes mitgearbeitet habe, ist es möglich, in Klagenfurt ein Bachelor- und Masterstudium im Fach Komposition zu absolvieren.

Folgende Faktoren zeichnen das Kompositionsstudium in Klagenfurt aus:

  • • Vielfältige stilistische Entfaltungsmöglichkeit und Schwerpunktsetzung aufgrund der engen Vernetzung von Studierenden und Lehrenden der verschiedenen Institute und Fachbereiche (Zeitgenössische Komposition, Jazzkomposition und Arrangement, Angewandte Satztechnik und Kompositionspädagogik)
    • Regelmäßige Uraufführungen von Eigenkompositionen der Studierenden mit dem Ensemble für Neue Musik
    • Jedes Semester Arbeitsproben für im Kompositionsunterricht entstandene Orchesterstücke mit dem Sinfonieorchester der Gustav Mahler Privatuniversität (ggf. Aufführung)
    • Ausstrahlung der jährlichen ORF-Matinee „Komponisten am Werk“ aus dem Konzerthaus Klagenfurt mit Werken von Studierenden in der Ö1-Radiosendung Zeit-Ton
    • Jährliche Gastvorträge und Workshops mit verschiedenen international renommierten Komponisten (u.a. Georg Friedrich Haas, Gerd Kühr, Kurt Schwertsik, …)
    • Jährliche Exkursion zu einem bedeutenden internationalen Festival für KomponistInnen (z.B. Projekt „Scan“ des Klangforums Wien)
    • Kooperationsprojekte der Kompositionsklasse mit KünstlerInnen anderer Kunstsparten in Kärnten, z.B. Atelier Dark City (Konzerte mit Kunstwerkschau, Licht- und Videoinstallationen)
    • Kooperationsprojekte der Kompositionsklasse mit Institutionen außerhalb Kärntens, z.B. musikalische Gestaltung des „Anderen Adventsingens“ im Kunsthaus Nexus oder Arrangements für das Silvesterkonzert des Salzburger Landestheaters

Jakob Gruchmann, 2020


Zurück zum Seitenanfang