Jakob Gruchmann
Aktuelles
Biographie
Werke
Texte
Media
Produkte / Shop
Kontakt
Texte

Im Menü (links) können Sie verschiedene Textsammlungen auswählen:

TEXTE ÜBER JAKOB GRUCHMANN

TEXTE VON JAKOB GRUCHMANN

Kritiken zu Jakob Gruchmann

„Jakob Gruchmann [...] mit einem musikalischen Feingefühl und Musikstil, der aufhorchen lässt. [...] Der junge Mann geht einen spannenden Weg zwischen kreativ geformter Tradition und neugieriger Avantgarde-Aneignung, der höchst eigene, expressive und tonal zentrierte, harmonisch fokussierte Energie bewirkt.“
Meininger Tageblatt - Nachrichten aus Südthüringen, 2018

„Wolfgang Rihm, Jahrgang 1952, komponiert seit seinem 13. Lebensjahr Lieder. Wolfgang Amadeus Mozart war sowieso ein Wunderkind. Und Jakob Gruchmann, Jahrgang 1991, ist einer der bemerkenswertesten jungen Komponisten der Salzburger Gegenwart.“
DrehPunktKultur – Die Salzburger Kulturzeitung, 2016

„Ich bin davon überzeugt, dass Jakob Gruchmann zu den talentiertesten jungen Komponisten in Österreich zählt. Mit einer beeindruckenden Konsequenz geht er den Weg seiner künstlerischen Entwicklung, immer neugierig und interessiert an neuen Möglichkeiten. Als eine seiner herausragenden Stärken würde ich seine Fähigkeit des inneren Hörens bezeichnen. Nur dadurch gelingt es ihm seine Musik klanglich und formal derart klar und schlüssig zu gestalten, fantasievoll poetisch und packend zugleich.“
Ludwig Nussbichler – Aspekte Salzburg Newsletter, 2014

„Der Komponist Jakob Gruchmann konnte die Jury mit seiner seriösen Arbeits- und Herangehensweise und mit seiner eigenen, persönlichen Musiksprache überzeugen, die er aus der traditionellen Musikkultur kommend durch formale, stringente Gestaltung, klangliche Ausformung und Dramaturgie seines Werkes entwickelt. Bereits in so jungen Jahren besticht er durch eigene, unverwechselbare Persönlichkeit.“
Amt der Salzburger Landesregierung – Jurybegründung zum Jahresstipendium für Musik, 2012